chevron_left zurück

Neue Informationen für Sie: FAQ zu M.Doc

Sie möchten fehlerfrei, attraktive Angebotsdokumente oder andere Dokumente zu Ihren variantenreichen Produkten und Lösungen erstellen? Unsere CPQ-Lösung CAS Configurator Merlin bietet Ihnen zahlreiche Möglichkeiten, um hochwertige Dokumente zu erstellen und diese am Ende einer Konfiguration auszudrucken.

In unseren FAQs erklären wir Ihnen, wie Sie diese Möglichkeiten mit der Funktion M.Doc umsetzen können und Ihre Kunden mit attraktiven Dokumenten überzeugen.

Was ist M.Doc?

M.Doc ist eine Funktion unserer CPQ-Lösung CAS Configurator Merlin, der die Konfiguration und den Druck von Dokumenten beinhaltet. Diese Funktion ermöglicht es Ihnen, im Modul M.Model verschiedene Dokumententypen – beispielsweise Angebotselemente oder Produktbeschreibungungen – anzulegen. Hier definieren Sie, aus welchen Bausteinen die Dokumente zusammengesetzt werden und welche Inhalte angezeigt werden sollen. M.Doc dient zur Verwaltung und Verknüpfung Ihrer Textbausteine. Nach der Produktkonfiguration in M.Sales oder M.Customer können Sie in diesen Modulen Ihre Dokumente in beliebiger Sprache und Format generieren bzw. ausdrucken. Zur Erstellung der Dokumentenvorlagen wird Microsoft Word oder MS Excel benutzt, wodurch Ihnen alle gestalterischen Möglichkeiten der beiden Programme zur Verfügung stehen.

Erstellen Sie Dokumente in Ihrem eigenen Design mit Ihrem unternehmensspezifischen Bildmaterial. Textbausteinen können Dokumente verschiedener Sprachen zugeordnet werden, weshalb Sie ohne Mehraufwand Ihre Dokumente in verschiedenen Sprachen generieren lassen können. 

Wie erstelle ich meine Dokumente?

Zum besseren Verständnis können Sie sich vorstellen, dass Ihre Dokumente flexibel strukturiert werden können, beispielsweise wie eine wissenschaftlichen Arbeit. Sie besteht aus einer Einleitung, mehreren Inhaltsteilen und einem Schlussteil. Diese verschiedenen Bestandteile des Dokuments heißen in M.Doc Textbausteine. Ein Textbaustein ist ein Word- oder ein Excel-Dokument, das Sie mit den Möglichkeiten von MS Word oder MS Excel gestalten können. Es gibt allgemeine Textbausteine, die für jedes Produkt verwendet werden können, sowie produktindividuelle Textbausteine.

Nehmen wir an, Sie möchten ein Angebot für ein Förderband generieren. Zunächst definieren Sie, aus welchen Textbausteinen das  Angebot zusammengesetzt werden soll. Sie entscheiden sich dafür, dass das Angebot mit einer allgemeinen Einleitung beginnen und mit den allgemeinen Vertragsbedingungen abschließen soll. Als Hauptteil sollen alle Textbausteine, die das Förderband betreffen, eingesetzt werden. Drucken Sie nun nach Ihrer Förderband-Konfiguration das Dokument aus, werden alle betroffenen Textbausteine zu Ihrem Angebot zusammengesetzt. Sobald die Regel zutrifft, wird der jeweilige Textbaustein ins Dokument übernommen. In unserer Infografik verdeutlichen wir Ihnen das Beispiel nochmal grafisch.

Welche Arten von Dokumenten kann Merlin drucken? 

Hier spiegelt sich unser Slogan wider: "One configurator endless possibilities". So grenzenlos wie die Möglichkeiten bei der Modellierung, so vielfältig sind auch die Anzahl an Anwendungsfällen möglicher Dokumente. Jeder beliebige Dokumententyp ist über CAS Configurator Merlin abbildbar. Da Sie die Textbausteine selbst erstellen und zusammenfügen, wird genau das Dokument ausgegeben, das Sie benötigen. Sie können Dokumente als PDF-, Word- oder Excel-Datei ausdrucken. Über unsere Rechteverwaltung haben Sie die Möglichkeit, Ihren Nutzern die Rechte auf die verschiedenen Dokumentenarten wie beispielsweise Angebot oder Preisvorschau und auf das Dokumentenformat zu geben. Eventuell möchten Sie bestimmten Benutzern, z. B. einem ausgewählten Händlerkreis, weniger Rechte im Dokumentendruck einräumen. Diese Nutzer können Dokumente nur als PDF-Datei downloaden und müssen Änderungen absprechen oder Sonderanfragen stellen. Somit sind alle Angebote technisch geprüft und Sondervereinbarungen werden im Konfigurationsformular festgehalten und somit im System dokumentiert.  

Alle denkbaren Anwendungsfälle von technischen Angeboten über komplexe juristische Verträge bis hin zu 1000-seitigen Lastenheften sind möglich. 

Die Vorteile von M.Doc auf einen Blick

Vielfältige Möglichkeiten

Von kurzen, technischen Angeboten bis zu komplexen Verträgen

Dokumente in Ihrem CI

Nutzung aller Gestaltungsoptionen von MS Word und MS Excel

Fehlerfreie Dokumente

Durch vordefinierte Dokumentenbestandteile und das Regelwerk

Wie übernehme ich den Inhalt der Konfiguration in die Dokumente?

Um festzulegen, welche Inhalte der Konfiguration in Ihr Dokument übernommen werden sollen, stehen Ihnen zahlreiche Platzhalter in den Dokumenten zur Verfügung. Platzhalter werden aus Gründen der Übersichtlichkeit meistens in Tabellen angeordnet. Sie können in zwei verschiedene Kategorien unterteilt werden: 

  • Statische Platzhalter: Sie verweisen auf ein bestimmtes Element Ihrer Konfiguration und bilden genau dieses Element in Ihrem später generierten Dokument ab. Beispiele hierfür sind Datumsvariablen, Angebotsparameter oder die Auswahl eines Merkmals (z. B. Standard- oder Premiumausstattung im Auto).
  • Dynamische Platzhalter: Sie dienen dazu, Tabellen konfigurationsabhängig zu befüllen. Wenn Sie also den Platzhalter für Merkmale auswählen, werden von allen konfigurierten Produkten die Merkmale in dieser Tabelle abgebildet. 

 

Welche Tabellenarten gibt es? 

Bei der Befüllung der Tabellen mit Platzhaltern gibt es unterschiedliche Tabellenarten. Generell werden Tabellen einmalig angelegt und können für alle Produkte wiederverwendet werden. Dadurch fällt doppelter Pflegeaufwand weg. Damit die Tabellen für jedes Produkt fehlerfrei anwendbar sind, können sie gefiltert und nach verschiedenen Kriterien sortiert werden. Beispielsweise können Sie festlegen, dass Produktmerkmale, deren Einbau im Produkt keine Extrakosten verursacht, nicht in Ihrer Tabelle angezeigt werden. Den Aufbau einer Tabelle können Sie individuell festlegen.

Es gibt drei verschiedene Tabellenarten, die Sie einbinden können:  

  • Angebotstabelle: Diese Tabelle bietet eine Übersicht der Produkte im Warenkorb. Sie listet alle konfigurierten Produkte beispielsweise mit ihrem Preis und der gewählten Rabattstufe in übersichtlicher Form auf. Details der Produkte werden in der Tabelle nicht angezeigt
  • Detailtabelle: Hier lassen sich konfigurierte Produkte im Detail anzeigen. Zum Beispiel erhält jedes konfigurierte Produkt eine eigene Tabelle. 
  • Kombinierte Tabelle: Diese Tabelle können Sie als Detailtabelle über mehrere Produkte hinweg betrachten. Eigenschaften und Details mehrerer Produkte Ihres Warenkorbs werden in einer Tabelle aufgelistet. 

Sie möchten mehr über M.Doc erfahren? Gehen Sie gerne direkt auf Ihren CAS Merlin Projektleiter zu oder treten Sie über den Button am Ende der Seite mit unserem Vertriebsteam in Kontakt. Wir wünschen Ihnen viel Erfolg bei der Dokumentenerstellung. Überzeugen Sie Ihre Kunden mit tollen Angeboten!

Dokumente individuell gestalten

Kontaktieren Sie uns, wir beraten Sie gerne.

Haben Sie Fragen oder wünschen weitere Informationen zu unserer CPQ-Lösung und der Dokumentenfunktion? Gerne sind wir für Sie da!

 

Jetzt Kontakt aufnehmen