chevron_left zurück

Neues Feature: Regressionstests in M.Model

Regressionstests in M.Model 

CAS Configurator Merlin bietet Ihnen seit Version 9.2.0 die Möglichkeit, Regressionstests für Produktbestandteile durchzuführen. Regressionstests in unserer CPQ-Lösung sind automatisierte Tests in M.Model, um Ihr Regelwerk stetig zu überprüfen. Das neue Feature enthält drei Funktionen:

  1. Regressionstests manuell erstellen 
  2. Konfigurationen laden und exportieren
  3. Dokumentendruck 

Wir geben Ihnen gerne einen tieferen Einblick und erläutern Ihnen die neuen Möglichkeiten.

Regressionstests manuell erstellen

Der manuell erstellte Test besteht aus drei Blöcken: Define, Select und Check. Auf der linken Seite sehen Sie einen beispielhaften Aufbau eines Regressionstests.

Um alle betroffenen Elemente zu definieren, ziehen Sie ganz einfach per Drag & Drop aus Ihrer Merkmalsübersicht oder aus Ihrem Navigator die Produkte, Merkmale und Ausprägungen in den Test hinein. Nun erscheint jeweils automatisch die "Define"-Zeile. "Define" ordnet dem Namen eine UUID zu, wodurch im Test selbst die Namen verwendet werden können. Die UUID wird dann nicht mehr benötigt. Zudem brauchen Sie den Codeschnipsel "product", um das zu testende Produkt zu definieren. 

Der zweite Block, den Sie links sehen können, ist der "Select"-Block mithilfe dessen Sie die entsprechenden Ausprägungen für die Konfiguration auswählen, die dann später überprüft werden. 

Generell gibt es für den Test eine Vielzahl bereits vordefinierter Funktionen. Diese können Sie unserem Hilfeportal entnehmen. 
Tipp: Mit Strg + Leerzeichen wählen Sie die Funktionen aus. 

Einige Funktionen daraus dienen der Erstellung des Überprüfungsblocks, was den dritten Schritt darstellt. Mit diesen Prüffunktionen können beispielsweise die eingebauten Produkte gezählt und Preise geprüft werden. Außerdem können Sie schauen, ob die gewünschten Ausprägungen ausgewählt wurden. 

Speichern Sie Ihren Arbeitsbereich und laden Sie ihn in die Sandbox, um sicherzustellen, dass die aktuelle Regelwelt überprüft wird. Anschließend können Sie den Regressionstest ganz einfach mit einem Rechtsklick - "Regressionstest ausführen" - starten. 

Konfiguration laden

Um die Konfiguration zu laden, müssen Sie zunächst den Inspektionsmodus öffnen. Sobald Sie Ihren Workspace in die Sandbox geladen haben und sich M.Sales geöffnet hat, können Sie Ihr gewünschtes Produkt konfigurieren. In der Angebotsansicht können Sie dieses Produkt anschließend  mit dem Befehl "Konfiguration dieser Zeile exportieren" herunterladen. Die gespeicherte Konfiguration muss nun in Ihren Workspace in M.Model eingebunden werden. Jetzt können Sie die Konfiguration laden, d.h. Sie bauen diese Konfiguration in Ihren Regressionstest mit dem Befehl "load_product PfadDerKonfiguration.configuration" ein, beispielsweise: "load_product Projekt/Ordner/Name.configuration".

 

Dokumentendruck

Die neue Funktion Dokumentendruck baut auf der exportierten Konfiguration auf. Ihre Konfiguration mit der Dateiendung .configuration liegt bereits in Ihrem Workspace in M.Model. Sie haben die Möglichkeit, das Dokument durch Eingabe des Druckbefehls ausdrucken zu lassen, d.h. in Dokumentenformat anzeigen zu lassen. 

Der Druckbefehl besteht aus drei Befehlen:

  • "print" legt durch nachfolgende Angabe des Namens Ihrerer Dokumentenart fest, was ausgedruckt werden soll
  • "price_type" dient dazu, die Preisart auszuwählen, die im Dokument angezeigt werden soll
  • Mit dem Befehl "format" geben Sie an, ob das Dokument als docx, xlsx, html oder pdf ausgedruckt werden soll

 

Kurz zusammengefasst: 

  • Das Feature Regressionstest ist jetzt auch für Produktbestandteile verfügbar und somit für Ihren kompletten Workspace geeignet und anwendbar.
  • Die Anwendung ist einfach und funktioniert per Drag & Drop.
  • Sie finden einen Übersicht der Funktionen auf der Hilfeseite.
  • Eine exportierte Funktion kann in M.Model in den Workspace eingebunden werden, wodurch die Möglichkeit des Dokumentendrucks aus dem Regressionstest heraus möglich wird.

Weitere Informationen zum Regressionstest finden Sie in unserem Hilfeportal.

Haben Sie weitere Fragen zum Regressionstest? Wenden Sie sich gerne an Ihren Projektansprechpartner oder schreiben Sie uns eine E-Mail an merlin@cas.de.

Stärken Sie Ihre Modellierungsexpertise

Kontaktieren Sie uns, wir sind gerne für Sie da.

Haben Sie Fragen oder wünschen weitere Informationen zu unseren neuen Features? Gerne sind wir für Sie da und besprechen das nächste Update mit Ihnen.

 

 

Verena Scheurer
Sales Consultant
+49 721 9638-901